Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 



 
AVS Bergfreunde - Registrieren & teilnehmen

Mi. 19. April. 2017 Öffitour 60+- Ausflug nach Tisens und Prissian

Mi. 19. April. 2017 Öffitour 60+- Ausflug nach Tisens und Prissian
 
 
19.04.2017 -
Die Öffitour 60+- mit Margareth führt im April nach Tisens und Prissian.
Am Mittwoch, den 19.04. starten wir wieder um 7.53h am Dorfplatz. Wir fahren mit den Öffis bis Naraun. Sonnige Aussichtspunkte und herrliche Panoramaplätze am Hochplateau von Tisens laden überall zum Verweilen ein. Nicht Berg und nicht Tal, sondern die goldene Mitte wird uns geboten. Wir wandern auf einem schönen Wiesen und Waldweg zum Hügel von St. Hippolyt, welcher eine urtümliche Kraft ausstrahlt (prähistorische Funde erzählen von früher Besiedlung). Heute thront das kleine St. Hippolytkirchlein (1340) über das Hochplateau und ist ein beliebtes Ausflugsziel für Ruhesuchende und Sonnenanbeter. Auf dem Rundweg machen wir unsere Mittagsrast. Nach verdienter Stärkung wandern wir von dort zurück Richtung Tisens, nach St. Christoph – auch ein geschichtsträchtiger Platz (Fundort einer Bronzeaxt). Nach einer kurzen Rast kommen wir zum „Internationalen Filzkunstwanderweg“ (Gehzeit ca. 1h), mit Filzarbeiten von 24 Künstlerinnen aus 7 Ländern Europas! Diese Kunstwerke trotzen jeder Witterung, den Schafen gleich, die hier Jahrhunderte lang den „Vorbichl“ abgeweidet haben. Der Weg endet beim „Hotel Burggräfler“. Unser Blick schweift nahe den Dorfzentren Tisens und Prissian, immer wieder über zahlreiche historische Bauten, alte Burgen und fürstliche Schlösser, welche in die Zeit der Habsburger und vieler Südtiroler Adelsfamilien zurückführen. In Tisens hat die Tradition tiefe Wurzeln in die Erde geschlagen. Bei Schloß Katzenzungen neben dem St. Martin Kirchlein (kurz vor der Dorfeinfahrt von Prissian) gäbe es die älteste Rebe der Welt zu besichtigen. Ein Rebstock mit dem Namen „Versoaln“, mit einem Laubdach von 300 qm + 350 Jahre alt). (Es bietet sich auch ein ev. Abstieg über Casatsch=Ruine nach Nals an). Nach kurzer Besichtigung von Tisens u/o Prissian treten wir wieder gemeinsam mit den Öffis unsere Heimfahrt an (geplante Rückkehr ca. 19h).

Gehzeit: Insgesamte Wanderung +- 3h.
Bitte Anmeldung unter Handy 347 333 4116 oder Fixtelefon 0471 654310 (Margareth)
Voraussetzung: der gültige AVS-Mitgliedsausweis 2017

Es grüßt der AVS Barbian mit der Wanderführerin Margareth

Mi. 19. April. 2017 Öffitour 60+- Ausflug nach Tisens und Prissian
 
 
Mi. 19. April. 2017 Öffitour 60+- Ausflug nach Tisens und Prissian
 
 

 



Ortsstelle Barbian
im Februar
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29
Kurse & Weiterbildung
Touren und Tätigkeiten
 





Wetter & Lawinenlage
Donnerstag
-7°
15°
Freitag
-8°
15°
Samstag
-5°
18°

Alpenverein Südtirol AVS
I-39100 Bozen / Giottostraße 3
Tel. +39 0471 - 97 81 41
Fax +39 0471 - 98 00 11
E-Mail
Web www.alpenverein.it
© 2020 Alpenverein Südtirol / www.alpenverein.it - / Impressum / Cookies / Datenschutzerklärung / Sitemap produced by Zeppelin Group - Internet Marketing